Istanbul (AFP) Die erste türkische Parlamentarierin mit deutschem Pass, Feleknas Uca, hat vor ihrer Vereidigung in der türkischen Volksvertretung am Dienstag wegen ihrer begrenzten Türkisch-Kenntnisse um Verständnis gebeten. Möglicherweise werde es bei ihrer Verlesung der Eidesformel einige Fehler geben, schrieb Ucas Partei HDP laut Medienberichten an Alterspräsident Deniz Baykal. Die aus Celle stammende Uca besitzt den deutsch-türkischen Doppel-Pass und hatte bei der türkischen Parlamentswahl am 7. Juni einen Sitz für die Kurdenpartei HDP gewonnen.