Berlin (AFP) Die permanente Überlastung durch Zeitstress und hohen Erwartungsdruck macht viele Mütter krank. Das ständige Hin und Her zwischen Kindern, Haushalt und Beruf sei "zu einem Bermudadreieck für Mütter geworden, in dem ihre eigenen Bedürfnisse verloren gehen", erklärte die Kuratoriumsvorsitzende des Müttergenesungswerkes, Dagmar Ziegler, am Dienstag in Berlin. "Die Folge ist die Schwächung des sozialen Systems Familie und damit auch der Kinder."