Berlin (AFP) Unkonventionelles Fracking soll künftig auch unterhalb von 3000 Metern nur zu Erkundungszwecken oder unter besonderen Voraussetzungen erlaubt werden. Darauf verständigten sich die Abgeordneten der Regierungskoalition bei Gesprächen über die geplante gesetzliche Regelung, wie die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag aus Kreisen der Unionsfraktion im Bundestag erfuhr.