Kolkata (AFP) Drei Monate nach der Gruppenvergewaltigung einer 70-jährigen Nonne in Indien hat die Staatsanwaltschaft gegen acht Männer Anklage erhoben. Sechs der aus Bangladesch stammenden Verdächtigen befinden sich in Haft, zwei weitere wurden in Abwesenheit angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Vergewaltigung der Ordensschwester hatte in Indien enorme Empörung hervorgerufen. Die Frau war bei dem Angriff so schwer verletzt worden, dass sie anschließend operiert werden musste.