Damaskus (AFP) Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben des Leiters der syrischen Altertümerverwaltung zwei alte islamische Mausoleen in der syrischen Oasenstadt Palmyra zerstört. Mamun Abdelkarim sagte der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag, vor drei Tagen hätten die Dschihadisten eine heilige Grabstätte aus der Familie des Cousins des Propheten Ali Ben Abi Taleb in die Luft gesprengt.