Brocken (dpa) – Obwohl kalendarisch Sommer herrscht, sind auf dem Brocken im Harz heute Schneeflocken gefallen. "Sie bleiben aber nicht liegen", sagte ein Sprecher der Wetterwarte. In 1141 Metern Höhe sei es zwar kalt und nebelig. Mit zwei Grad Celsius liege die Temperatur aber noch oberhalb des Gefrierpunkts. Auf Norddeutschlands höchstem Berg sei ähnliches Winter-Schmuddelwetter im Juni keine Seltenheit. Bisweilen gebe es sogar im Juli oder August etwas Schnee.