Frankfurt/Main (dpa) - Die festgefahrenen Gespräche über die griechische Schuldenkrise haben dem deutschen Aktienmarkt weitere Verluste eingebrockt. In den ersten Handelsminuten sank der Dax um 0,47 Prozent auf 11 417 Punkte. Noch zu Wochenbeginn hatte die Hoffnung auf eine baldige Einigung zwischen Geldgebern und griechischer Regierung die Kurse kräftig in die Höhe getrieben. Gestern kippte die Stimmung jedoch und die Märkte drehten ins Minus. Grund: Der Zeitdruck für eine Einigung Athens mit seinen Geldgebern nimmt stetig zu.