Frankfurt/Main (AFP) Mit einem Besuch der Paulskirche in Frankfurt am Main hat Queen Elizabeth II. am Donnerstag ihren Staatsbesuch in Deutschland fortgesetzt. Vor dem historischen Gebäude in der hessischen Metropole waren die britische Königin und ihr Mann Prinz Philip zuvor von vielen Schaulustigen willkommen geheißen worden. Auch Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebensgefährtin Daniela Schadt, der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) begrüßten die Königin bei strahlendem Sonnenschein.