Stuttgart (AFP) Ein tödlicher Bahnunfall hat am Donnerstag zu massiven Beeinträchtigungen im vormittäglichen Berufsverkehr in Stuttgart geführt. Es seien 23 Verbindungen als Folge der etwa vierstündigen Sperrung komplett gestrichen worden, sagte ein Bahn-Sprecher auf Anfrage. 90 Züge und S-Bahnen hatten darüber hinaus Verspätung.