Berlin (AFP) Im Tarifstreit bei der Deutschen Post haben nach Gewerkschaftsangaben am Donnerstag bundesweit über 32.000 Beschäftigte gestreikt. Bei der Bearbeitung und Zustellung von Briefen und Paketen komme es deshalb zu "erheblichen Rückstaus", erklärte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Donnerstag in Berlin. Zudem verzögerten sich die Postsendungen von und nach Deutschland, da auch der Bereich der internationalen Post in den Ausstand einbezogen worden sei.