Frankfurt/Main (AFP) Die Präsidentin des Umweltbundesamts, Maria Krautzberger, fordert für Elektronik-Produkte eine verlässliche Mindestlebensdauer. Dies sei nicht nur "aus der Sicht des Ressourcenschutzes, sondern auch für den Verbraucherschutz wichtig", sagte sie der "Frankfurter Rundschau" vom Donnerstag. Um die Lebensdauer von Produkten zu erhöhen, könne die EU beispielsweise über die Öko-Design-Richtlinie austauschbare Akkus für Smartphones vorschreiben, sagte Krautzberger weiter.