Berlin (AFP) Ob klassische Sonnenmilch, Pumpspray oder Aerosolspray: Die meisten der von Stiftung Warentest geprüften Sonnenschutzmittel schützen gut vor schädlichen ultravioletten Strahlen und halten die Haut feucht. Nur zwei der insgesamt 19 untersuchten Produkte fielen mit der Note "mangelhaft" durch, zwei weitere Mittel waren "befriedigend", wie die Zeitschrift "test" in ihrer aktuellen Juli-Ausgabe berichtet. Die Mehrheit der Mittel mit Schutzfaktor 30 und 50 erhielt indes "gute" Noten.