Kittel fehlt bei der Tour de France - Degenkolb führt Team an

Berlin (dpa) - Sprintstar Marcel Kittel nimmt nicht an der Tour de France teil. Der achtmalige Etappengewinner, der fast drei Monate wegen einer Viruserkrankung in diesem Jahr pausiert hatte, wurde vom deutschen Giant-Alpecin-Team nicht in den neunköpfigen Kader berufen. Dagegen führt Klassikerspezialist John Degenkolb die Mannschaft an.
Als weiterer deutscher Teilnehmer geht Simon Geschke am 4. Juli in Utrecht für Giant-Alpecin an den Start. Das Aufgebot komplettieren die Niederländer Tom Dumoulin, Roy Curvers, Koen de Kort, Ramon Sinkeldam und Albert Timmer sowie Warren Barguil (Frankreich) und Georg Preidler (Österreich).

Halbfinale gegen Portugal: U21 benötigt "strategische Aggressivität"

Prag (dpa) - Die deutschen Fußball-Junioren müssen das Halbfinale der U21-EM gegen Portugal am Samstag in Olmütz (18.00 Uhr) laut Co-Trainer Thomas Nörenberg mit "strategischer Aggressivität" bestreiten. "Wir werden darauf achten müssen, das Zentrum stark zu machen, um den zentralen Block in den Griff zu bekommen", erklärte der Assistent von DFB-Trainer Horst Hrubesch am Donnerstag auf der Pressekonferenz. Portugal, Erster der der Gruppe B, spielt mit einer Mittelfeldraute. Überragender Spieler bei den Süd-Europäern ist der Sechser William Carvalho von Sporting Lissabon, dessen Marktwert auf 22 Millionen Euro geschätzt wird.

Nationalteam bezieht EM-Quartier am Genfer See: Hotel Ermitage

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird bei der EM im kommenden Jahr in Évian-Les-Bains am Genfer See ihr Stammquartier aufschlagen. Für Joachim Löw und sein Team hat der DFB das Hotel Ermitage mit einem 19 Hektar großen Park und direktem Blick auf den Genfer See gebucht. "Für das Quartier sind uns Kompaktheit und kurze Wege wichtig", erklärte Teammanager Oliver Bierhoff in einer Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Eine Verbandsdelegation hat am Donnerstag nochmals Évian-Les-Bains für letzte Absprachen besucht. Trainingsplatz und Hotel liegen nur 1000 Meter voneinander entfernt, zum Flughafen Genf sind es 45 Kilometer.

Badminton-Doppel hat Bronze sicher - Domke erreicht Viertelfinale

Baku (dpa) - Die deutschen Badminton-Spieler haben bei den Europaspielen in Baku die erste Medaille sicher. Das Herren-Doppel Raphael Beck und Andreas Heinz setzte sich am Donnerstag gegen die Polen Milosz Bochat und Pawel Pietryja mit 2:1-Sätzen durch und treffen nun im Halbfinale auf ein dänisches Duo. Damit ist ihnen zumindest Bronze nicht mehr zu nehmen.

Abstieg von GWD Minden besiegelt: Gericht lehnt Antrag ab

Minden/Dortmund (dpa) - GWD Minden hat auch den juristischen Kampf um einen Verbleib in der Handball-Bundesliga verloren. Das Landgericht Dortmund wies am Donnerstag die Einstweilige Verfügung des Clubs auf vorläufige Zulassung für die kommende Saison zurück. Nach Auffassung des Gerichts haben es die Ostwestfalen versäumt, bereits während der Spielzeit gegen die Abstiegsregelung zu klagen. Die Dringlichkeit des Mindener Antrags sei deshalb nicht mehr gegeben. Bedingt durch die Aufstockung auf 19 Teams war die Zahl der Absteiger erst kurz vor Beginn der Serie auf vier erhöht worden. Minden hat die Saison als Vierletzter abgeschlossen.

Heiko Westermann verlässt Hamburger SV nach fünf Jahren

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat den Vertrag mit Abwehrspieler Heiko Westermann nicht verlängert. Der 31-Jährige werde den Verein nach fünf Jahren noch im Sommer verlassen, teilte der HSV am Donnerstag mit. Der frühere Kapitän der Hanseaten hatte in der abgelaufenen Spielzeit 28 Bundesliga-Partien für den "Dino" bestritten. Auch in der Relegation gegen den Zweitligisten Karlsruher SC, die der HSV knapp für sich entscheiden konnte, stand der ehemalige Nationalspieler und Vize-Europameister von 2008 im Hinspiel auf dem Platz.

BVB will Kader verkleinern - Comeback von Sahin verzögert sich

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund plant eine Verkleinerung des Kaders. "Da wird sich in der nächsten Woche noch was tun", bestätigte Sportdirektor Michael Zorc dem Fachmagazin "Kicker" (Donnerstag). Nach der Rückkehr der ausgeliehenen Moritz Leitner (Stuttgart), Marvin Ducksch (Paderborn) und Jonas Hofmann (Mainz) nach Dortmund ist das Aufgebot auf gut 30 Profis angewachsen.
Als mögliche Abgänge gelten Angreifer Ciro Immobile, Torhüter Roman Weidenfeller, Mittelfeldspieler Milos Jojic und Leitner. Neuzugänge sind Roman Bürki (Freiburg), Gonzalo Castro (Leverkusen) und Julian Weigl (1860 München).

Kaymer und Siem mit mäßigem Start in Heimturnier in München

München (dpa) – Der zweimalige Majorsieger Martin Kaymer hat einen mäßigen Start in die BMW International Open im Golfclub München Eichenried erwischt. Der 30-Jährige aus Mettmann spielte am Donnerstag eine Platzstandrunde auf dem Par-72-Kurs, die nur für einen Mittelfeldplatz reichte. 2008 hatte Kaymer als einziger Deutscher das mit zwei Millionen Euro dotierte Golf-Turnier der Europa-Tour gewonnen. Einen richtig guten Auftakt erwischte der Heidelberger Florian Fritsch mit einer 68 und dem zwischenzeitlichen sechsten Platz. Der führende Brite Andrew Johnston lag nur zwei Schläge davor. Marcel Siem aus Ratingen haderte mit seiner 71 auf dem Platz im Münchner Norden.