Charleston (AFP) Nach dem offenkundig rassistischen Angriff auf eine Kirche in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina mit neun Toten sind die ersten Opfer beigesetzt worden. Hunderte Trauernde erwiesen der getöteten 70-jährigen Ethel Lance bei einer Trauerfeier am Donnerstag die letzte Ehre. Anschließend wurde sie beigesetzt. Ihre Kinder und Enkel küssten ihren Sarg, Trauergäste warfen Rosen in ihr Grab.