Paris (AFP) Die französischen Taxifahrer haben ihre Proteste gegen den US-Fahrdienstanbieter UberPop in der Nacht zu Freitag weitgehend beendet. Die Blockade von Bahnhöfen und Flughäfen wurde aufgehoben, doch harrten am Morgen noch rund 40 Taxifahrer an einer der Hauptzufahrtstraßen zu Paris aus. Der Taxifahrer Khalid, der mit Kollegen an der westlichen Porte Maillot weiter die Stellung hielt, sagte dem Radiosender RMC, ihre Forderungen seien nicht erfüllt  worden. Er hatte zu einer Delegation gehört, die am Donnerstagabend von Innenminister Bernard Cazeneuve empfangen worden war.