Brüssel (AFP) Die Schuldenkrise um Griechenland spitzt sich dramatisch zu: Das am 30. Juni auslaufende Hilfsprogramm für das vom Bankrott bedrohte Land wird nicht verlängert. "Das Programm läuft Dienstagnacht aus", sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem am Samstag bei einem Sondertreffen der Euro-Finanzminister in Brüssel. Als Grund nannte er die Ablehnung der Gläubiger-Vorschläge durch die griechische Regierung und das von Athen geplante Referendum über die Vorschläge.