Kopenhagen (AFP) In Dänemark hat eine Minderheitsregierung der rechtsliberalen Venstre-Partei die Nachfolge des bisherigen Mitte-links-Bündnisses angetreten. Der neue Venstre-Regierungschef Lars Lökke Rasmussen präsentierte am Sonntag in Kopenhagen Königin Margrethe II. sein Kabinett, das ausschließlich aus Politikern seiner Partei besteht - zwölf Männern und fünf Frauen. Die Regierung von Rasmussens sozialdemokratischer Vorgängerin Helle Thorning-Schmidt zählte drei Minister mehr.