Hannover (AFP) Mit der Abschaltung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld hat die nächste Phase des Atomausstiegs in Deutschland begonnen. Der Reaktor in Nordbayern wurde in der Nacht zum Sonntag fast genau um Mitternacht vom Netz genommen, wie der Energiekonzern Eon in Hannover mitteilte. Damit wurde erstmals seit 2011 wieder ein Akw dauerhaft abgeschaltet. Die Industrie drängt indes auf einen "verlässlichen Fahrplan" zur Energieversorgung.