Athen (AFP) Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Menschen seines Landes zu einem "großem Nein" zu den Forderungen der Gläubiger aufgerufen. Bei dem geplanten Referendum sollten die Griechen ein "großes Nein zum Ultimatum" der Gläubiger sagen, forderte Tsipras in der Nacht zum Sonntag im Parlament in Athen bei der Vorstellung seines Plans für eine Volksabstimmung. Zugleich sollten die Griechen "ein großes Ja zu Europa und zur Solidarität" aussprechen.