Athen (AFP) Die griechische Regierung hat für Sonntagnachmittag eine Dringlichkeitssitzung ihres Stabilitätsrates einberufen. Das Treffen werde um 16.00 Uhr Ortszeit (15.00 Uhr MESZ) stattfinden, hieß es in einer Mitteilung des Athener Finanzministeriums. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt. Die Ankündigung erfolgte inmitten von Spekulationen über mögliche Kapitalverkehrskontrollen angesichts von Anzeichen für einen bevorstehenden Ansturm von Kunden auf ihre Bankkonten.