London (AFP) Der Bassist und Mitgründer der britischen Rock-Bank Yes, Chris Squire, ist tot. Squire starb in der Nacht zum Sonntag in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona, wie seine Bandkollegen am Sonntag mitteilten. Erst vor einem Monat hatte der Musiker bekannt gegeben, dass er an einer seltenen Form von Leukämie litt und sich in seiner Wahlheimat in den USA einer Behandlung unterziehen werde.