Brüssel (AFP) Nach den gescheiterten Verhandlungen zu einer Lösung der griechischen Schuldenkrise hat die EU-Kommission  die jüngsten Vorschläge der Gläubiger veröffentlicht. Die Veröffentlichung in englischer und griechischer Sprache diene der Transparenz und der Information der griechischen Bevölkerung, erklärte die Kommission am Sonntag in Brüssel. Ein Sprecher kündigte zudem für Montag eine Pressekonferenz von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker an.