Köln (SID) - Die deutschen Volleyballer greifen bei den Europaspielen in Baku/Aserbaidschan nach Gold. Das Team von Bundestrainer Vital Heynen trifft ab 10.00 Uhr (MESZ) auf Bulgarien und geht als leichter Favorit in die Partie. Am Abend enden schließlich die ersten Kontinentalspiele nach 16 Wettkampftagen und insgesamt 255 Entscheidungen in 20 Sportarten. Um 17.15 Uhr (MESZ) beginnen die Abschlussfeierlichkeiten.

Nach einem durchwachsenen ersten Tag beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen sind die Chancen auf ein Ticket für die WM in Peking Ende August für den ehemaligen Zehnkampf-Europameister Pascal Behrenbruch auf ein Minimum geschrumpft. Um sich doch noch für die WM zu qualifizieren, benötigt der 30-Jährige am Schlusstag eine deutliche Leistungssteigerung. Um 10.00 Uhr starten die Athleten über die 110 Meter Hürden.

Bei den deutschen Meisterschaften auf der Straße im hessischen Bensheim werden die neuen nationalen Titelträger gesucht. Das Rennen der Frauen über 102,4 km beginnt um 8.00 Uhr, ab 11.00 Uhr starten die Männer in ihr 204,8 km langes Rennen.