Miami (AFP) Kurz nach dem Start einer Frachtmission zur Internationalen Raumstation (ISS) ist eine Trägerrakete des Typs "Falcon 9" explodiert. Nach Angaben der NASA explodierte die Rakete am Sonntag wenige Minuten nach dem Start von Cape Canaveral in Florida, noch bevor sich die Raumkapsel "Dragon" mit 1,8 Tonnen Fracht für die ISS von der Rakete lösen konnte. Die Gründe waren zunächst unklar, der Chef des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX, Elon Musk, versprach rasche Aufklärung.