Kopenhagen (AFP) Die neue dänische Regierung will wieder Kontrollen an ihren Grenzen einführen und auf diese Weise stärker gegen illegale Einwanderung vorgehen. Außenminister Kristian Jensen sagte am Dienstag der dänischen Nachrichtenagentur Ritzau, es werde ein Vorschlag erarbeitet, der sich "im Rahmen der Schengen-Texte" bewege. Außerdem werde es darüber einen Dialog sowohl mit Brüssel und der EU-Kommission als auch mit den Nachbarstaaten geben.