Berlin (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat eine Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland bis nach dem von der Regierung in Athen für Sonntag geplanten Referendum gefordert. Damit einhergehen solle ein Aufschub für die an diesem Dienstag fälligen Tilgungszahlungen Griechenlands an den Internationalen Währungsfonds (IWF), hieß es weiter in einer am Dienstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung des DGB und des griechischen Gewerkschaftsbundes GSEE. Verhandlungen sollten "sofort wieder aufgenommen werden, um eine ausgewogene Lösung zu finden".