München (AFP) Ein Familienvater hat in München seine beiden Töchter und sich selbst getötet. Das teilte die Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt am Montagabend mit. Demnach hatte eine Frau am Montagnachmittag die Polizei verständigt, weil sie ihren geschiedenen Mann und ihre beiden neun- und elf-jährigen Töchter nicht erreichen konnte. Beamte fuhren daraufhin zur Wohnanschrift des 50-Jährigen in München-Trudering und entdeckten dort alle drei leblos.