Arras (AFP) Die Chefin von Frankreichs rechtsextremer Front National (FN), Marine Le Pen, tritt bei den Regionalwahlen im Dezember an. Sie werde die FN-Liste in der nordfranzösischen Region Nord-Pas-de-Calais/Picardie anführen, sagte die Tochter von Parteigründer Jean-Marie Le Pen am Dienstag bei einem Auftritt in der Stadt Arras. Dem Sender i-Télé sagte sie, vor ihrer Entscheidung für eine Spitzenkandidatur habe sie "lange gezögert". Viele hätten ihr geraten, sich auf die Präsidentschaftswahlen 2017 zu konzentrieren.