Athen (AFP) Die Finanzminister der Eurozone haben ihre Telefonkonferenz zur Griechenland-Krise beendet. Wie ein griechischer Regierungsvertreter am Dienstagabend mitteilte, werden die Gespräche am Mittwochvormittag fortgesetzt. Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir schrieb im Kurznachrichtendienst Twitter, eine Verlängerung des bisherigen griechischen Hilfsprogramms über Dienstag hinaus sei nicht möglich.