Bamberg (SID) - Finalheld Trevor Mbakwe (26) verlässt den deutschen Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg. Der  US-Amerikaner, im entscheidenden fünften Finalspiel gegen Bayern München (88:84) mit 20 Punkten und 13 Rebounds der überragende Akteur, wechselt zu Maccabi Tel Aviv. Dies gab der israelische Rekordmeister bekannt.

Der 2,07 m große Mbakwe war erst im vergangenen Sommer vom italienischen Erstligisten Virtus Rom gekommen. In Tel Aviv erhält der Center einen Dreijahresvertrag.