Arnsberg (AFP) Nach dem Löschen eines Brandes haben Feuerwehrleute in einer Scheune im nordrhein-westfälischen Arnsberg einen hochexplosiven Fund gemacht: Bei einer Untersuchung des Brandortes mit einer Wärmebildkamera entdeckten sie zu ihrer Überraschung mehrere Kisten mit Munition, Schwarzpulver und Granaten sowie mehrere Waffen, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Unklar blieb zunächst, wer das explosive Material in der Scheune gelagert hatte und warum das Feuer ausbrach.