Bochum (AFP) Ungewöhnlicher "Verkehrseinsatz" für die Polizei in der Ruhrgebietsstadt Witten: Auf einem Parkplatz setzten Beamte am späten Mittwochabend einer Sexparty ein Ende, wie die Polizei Bochum am Donnerstag mitteilte. Ein Zeuge hatte demnach Polizisten darauf hingewiesen, dass auf dem Parkplatz eine Orgie stattfinde. Am Einsatzort bot sich den Beamten eine unzweideutiges Bild: "Die Feststellungen des Zeugen bestätigten sich", hieß es zurückhaltend im Polizeibericht.