Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betont stets die guten Beziehungen Deutschlands zu den USA, doch weitere Enthüllungen in der NSA-Spähaffäre haben nun erneut einen dunklen Schatten auf das deutsch-amerikanische Verhältnis geworfen. Als Reaktion auf Berichte über massive Spähaktivitäten gegen die Bundesregierung bat das Kanzleramt am Donnerstag den US-Botschafter zum Gespräch. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) warf den US-Geheimdiensten vor, "Maß und Mitte" verloren zu haben.