Phnom Penh (AFP) Vor einem kambodschanischen Sondertribunal haben am Donnerstag die Berufungsanhörungen von zwei noch lebenden Anführern der Roten Khmer begonnen. Der 88 Jahre alte "Bruder Nummer Zwei" Nuon Chea und der 83 Jahre alte ehemalige Staatschef Khieu Samphan waren im vergangenen Jahr unter anderem wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Gegen die Urteile hatten die beiden höchsten noch lebenden Anführer der Roten Khmer Berufung eingelegt.