Washington (AFP) Eine Militärbasis in der US-Hauptstadt Washington ist wegen einer angeblichen Schießerei abgeriegelt worden. Polizisten in schusssicheren Westen sicherten am Donnerstag den Marinestützpunkt Navy Yard im Südosten Washingtons ab. Einige US-Medien berichteten, dass Schüsse gefallen sein sollen. Die genauen Umstände waren zunächst unklar. Die US-Marine teilte mit, sie könne derzeit "keinen Zwischenfall bestätigen".