Los Angeles (AFP) Der Schweizer Pilot André Borschberg hat mit seinem mit Sonnenenergie angetriebenen Leichtflugzeug "Solar Impulse 2" den Rekord für den längsten Soloflug gebrochen. Borschberg war am Donnerstag nach Angaben seines Teams auf seiner Etappe von Japan nach Hawaii schon mehr als 94 Stunden ohne Zwischenstopp unterwegs. Bisheriger Rekordhalter war der 2007 tödlich verunglückte US-Abenteurer Steve Fossett, der 2006 einen 76 Stunden und 45 Minuten langen Soloflug absolviert hatte.