Sydney (AFP) Anhaltende Angriffe von Haien versetzen die wassersportbegeisterten Australier in Sorge: An der Ostküste im Bundesstaat New South Wales schlossen die Behörden mehrere Strände, ein geplanter Surf-Wettbewerb wurde abgesagt. In Lennox Head im Bundesstaat New South Wales wurde am Freitag erneut ein Surfer von einem Hai angegriffen. Der Mann kam mit dem Schrecken davon, der Hai biss nur ein Stück vom Surfbrett ab, wie ein Freund des Sportlers in einem Tweet berichtete. Die alarmierten Rettungskräfte wurden nach Angaben einer Sprecherin nicht gebraucht.