Sevilla (SID) - Der ehemalige Schalker Bundesliga-Profi Sergio Escudero wechselt innerhalb Spaniens vom FC Getafe zu Europa-League-Sieger FC Sevilla. Der 25 Jahre alte Linksverteidiger erhält vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Fußball-Klubs Stillschweigen. Spanische Medien schrieben von zwei bis drei Millionen Euro. 

Während seiner Zeit bei den Königsblauen setzte sich Escudero nicht durch und verließ die Knappen im Jahr 2013. In Getafe bestritt der Spanier allerdings eine überzeugende vergangene Saison und empfahl sich damit für ein Engagement bei Sevilla.