Utrecht (SID) - Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin wird seinen Angriff auf das Gelbe Trikot bei der 102. Tour de France am Samstag um 16.44 Uhr beginnen. Der 30 Jahre alte Radprofi gehört zur vorletzten Startgruppe des Auftakt-Zeitfahrens im niederländischen Utrecht. 19 Minuten nach dem gebürtigen Cottbuser nimmt der Schweizer Fabian Cancellara (Trek) die Fahrt auf, 19 Minuten davor der ebenso favorisierte Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Alpecin).

"Wichtig ist, nicht zu früh zu starten, um Referenzzeiten von starken Leuten zu haben", sagte Martin am Freitag. Zur großen Unbekannten könnte am Samstag die Wetterlage werden, am Nachmittag wird Regen befürchtet.

"Es gibt Gerüchte. Ich hoffe, das Wetter bleibt stabil und es regnet nicht, damit alle die gleichen Voraussetzungen haben", sagte Martin, der aber auch bei nasser Strecke Vollgas geben will: "Ich fahre um das Gelbe Trikot, nicht um einen Etappensieg. Alles andere als der Sieg wäre eine große Enttäuschung." Es sei ein Kurs, auf dem man trotz Regen noch eine gute Chance habe.

In Alberto Contador (Tinkoff-Saxo/17.13), Christopher Froome (Sky/17.14) und Titelverteidiger Vincenzo Nibali (Astana/17.17) gehen drei der vier Top-Favoriten auf den Gesamtsieg ganz am Ende der ersten Etappe ins Rennen. Der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) weicht seinen Rivalen aus und rollt bereits um 15.00 Uhr von der Rampe. Eröffnet wird die Frankreich-Rundfahrt um 14.00 Uhr von Daniel Teklehaimanot (Eritrea/MTN-Qhubeka).

Die wichtigsten Startzeiten des Tour-Auftaktzeitfahrens:

14.00 Uhr Daniel Teklehaimanot (Eritrea/MTN-Qhubeka)

14.14 Uhr Marcel Sieberg (Castrop-Rauxel/Lotto-Soudal)

14.46 Uhr Andreas Schillinger (Kümmersbruck/Bora-Argon 18)

14.57 Uhr John Degenkolb (Gera/Giant-Alpecin)

15.00 Uhr Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar)

15.30 Uhr Paul Voss (Rostock/Bora-Argon 18)

15.42 Uhr André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal)

16.03 Uhr Simon Geschke (Berlin/Giant-Alpecin)

16.14 Uhr Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-Argon 18)

16.25 Uhr Tom Dumoulin (Niederlande/Giant-Alpecin)

16.36 Uhr Dominik Nerz (Wangen/Bora-Argon 18)

16.42 Uhr Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo)

16.44 Uhr Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step)

17.03 Uhr Fabian Cancellara (Schweiz/Trek)

17.13 Uhr Alberto Contador (Spanien/Tinkoff-Saxo)

17.14 Uhr Christopher Froome (Großbritannien/Sky)

17.17 Uhr Vincenzo Nibali (Italien/Astana)