London (SID) - Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien) und French-Open-Champion Stan Wawrinka (Schweiz) sind ohne Satzverlust ins Achtelfinale von Wimbledon eingezogen. Djokovic ließ dem Australier Bernard Tomic beim 6:3, 6:3, 6:3 keine Chance, Wawrinka gewann gegen Fernando Verdasco aus Spanien 6:4, 6:3, 6:4.

Beide haben nun zwei Tage Pause, da der erste Sonntag im All England Club traditionell spielfrei ist. Djokovic trifft am Montag auf Kevin Anderson aus Südafrika. Wawrinka bekommt es mit dem Belgier David Goffin zu tun.