Bogotá (AFP) Bei zwei Explosionen in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá sind am Donnertag mindestens fünf Menschen verletzt worden. Bei einer der Explosionen, die sich im Finanzdistrikt der Stadt ereignete, seien fünf Menschen verletzt worden, teilte die Feuerwehr über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Eine zweite Explosion wurde aus einem Industriegebiet der Hauptstadt gemeldet. Die Ursache der Explosionen war zunächst unklar.