Kapolei (AFP) Der Schweizer Pilot André Borschberg hat mit seinem mit Sonnenenergie angetriebenen Leichtflugzeug "Solar Impulse 2" den Rekord für den längsten Soloflug gebrochen und ist am Freitag beim Morgengrauen auf Hawaii gelandet. Nach fast fünf Tagen Flugzeit endete die strapaziöse Überquerung des Pazifiks mit der Landung am Kalaeloa-Flughafen auf der Insel Oahu, wie die Organisatoren über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilten.