Athen (dpa) - In Griechenland haben die Bürger bei einem historischen Referendum über die Annahme oder Ablehnung der Sparforderungen der Geldgeber abgestimmt. Dabei geht es zwar um das inzwischen hinfällige Angebot von EU-Kommission, IWF und EZB - der Ausgang könnte aber über die Zukunft der Regierung von Alexis Tsipras entscheiden. Tsipras hatte dazu aufgerufen, mit Nein zu stimmen: Das werde die griechische Verhandlungsposition stärken. Die Opposition und die Gläubiger warnten, ein Nein werde alles noch schwieriger machen.