Athen (AFP) Die Griechen haben in ihrem mit Spannung erwarteten Referendum Nein zu den Sparvorschlägen der Gläubiger gesagt - und ihrer Regierung damit klar den Rücken gestärkt. Mehr als 61 Prozent der Wähler wiesen die Forderungen der Geldgeber am Sonntag zurück, wie das Innenministerium nach Auszählung der Hälfte der Stimmen mitteilte. Während in Athen Tausende zu spontanen Freudenkundgebungen zusammen kamen, wurden europaweit Krisensitzungen anberaumt.