Moskau (AFP) Nach mehreren Misserfolgen in den vergangenen Monaten hat ein russischer Raumfrachter mit Nachschub für die Astronauten die Internationale Raumstation ISS erreicht. Der Frachter vom Typ "Progress M-28M" sei am Sonntag am russischen Modul der ISS angedockt, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit. Der Frachter hat Sauerstoff, Lebensmittel und anderen dringend benötigen Nachschub für die Astronauten an Bord.