Tunis (AFP) Der Attentäter von Sousse hat laut dem tunesischen Ministerpräsidenten zeitweilig im Tourismussektor gearbeitet. "Wir wissen, dass er Mitglied eines Tanzclubs war und mit dem Tourismussektor vertraut war, weil er als Animateur gearbeitet hat", sagte Regierungschef Habib Essid der Zeitung "La Presse" von Sonntag. Ein Nachbar der Eltern des von den Behörden als Seifeddine Rezgui identifizierten Attentäters in der Stadt Gaafour hatte der Nachrichtenagentur AFP bereits zuvor gesagt, der 23-Jährige habe in der Region von Kantaoui im Tourismusbereich gearbeitet.