Athen (AFP) Zu den griechischen Reformvorschlägen an die Eurozone zählen nach Angaben der Regierung in Athen unter anderem eine Rentenreform, eine Anhebung der Mehrwertsteuer sowie Privatisierungen. Auch der öffentliche Dienst solle reformiert werden, heißt es in einem 13-seitigen Dokument, das Athens Vorschläge an die Euro-Partner erläutert und das in der Nacht zum Freitag veröffentlicht wurde. Die griechische Regierung hatte am Donnerstag vor Ablauf der Frist um Mitternacht ihre Vorschlagsliste bei der Eurozone eingereicht.