Frankfurt/Main (AFP) Griechenland hat für deutsche Unternehmen seit Beginn der Finanzkrise stark an Bedeutung verloren. Ein möglicher "Grexit" habe für deutsche Firmen deshalb auch wenig Konsequenzen, heißt es in einer am Freitag in Frankfurt am Main veröffentlichten Analyse der DZ Bank. In den Jahren von 2009 bis 2012 sind die Exporte deutscher Unternehmen nach Griechenland demnach um über 60 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro eingebrochen - und seitdem kaum mehr nennenswert gestiegen.