London (AFP) Der Übernahme der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus durch den britisch-spanischen Luftfahrtkonzern International Airlines Group (IAG) steht nichts mehr im Weg. Die an Aer Lingus beteiligte irische Billigfluggesellschaft Ryanair akzeptierte am Freitag das Kaufangebot von IAG. Zuvor hatten bereits der Verwaltungsrat von Aer Lingus und der irische Staat als Eigner von 25,1 Prozent der Anteile grünes Licht für die Übernahme gegeben.