London (AFP) Mehr als 40 Jahre trug ein Sammler Edelsteine aus aller Welt zusammen, jetzt wird der kostbare Schatz versteigert: Rubine, Smaragde, Tansanite und Saphire aus "ethischer Gewinnung" zählen zu den mehr als 680 zum Verkauf stehenden Juwelen des anonymen Sammlers, der nach eigenen Angaben "glitzernde Dinge liebt", wie das britische Auktionshaus John Pye am Freitag mitteilte. Es handele sich um die größte Sammlung ihrer Art in Großbritannien, sie habe einen Verkaufswert von acht Millionen Pfund (11,1 Millionen Euro). Der Verkäufer will vom derzeit steigenden Wert von Edelsteinen profitieren.